Welche Soyamilch eignet sich

Immer wieder erreichen uns Kundenrückmeldungen, dass der Joghurt mit der Zubereitung von Soymilch nicht zufriedenstellend ausfällt. Deshalb haben wir mehrere gängige Soyamilchsorten getestet und waren selber von den unterschiedlichen Ergebnissen überrascht. Wichtig ist es wohl auf jeden Fall, dass die Soyamilch einen Fettgehalt von über
1,9 g enthält. Getestet haben wir die Soyamlich mit unserem Joghurtferment Pro- und Prebiotisch.

 

Wichtig: Die Ergebnisse sagen nichts über die Qualität der Soyamilch aus! Nur weil die Zubereitung mit unserem Joghurtferment manchmal nicht überzeugend ist, bedeutet das nicht, dass die eine Soyamilch minderwertiger ist oder bei gutem Ergebnis die Milch womöglich hochwertiger ist! Teilt uns gerne Eure Erfahrungen mit! Unter info@myyo.de

Natumi Soya Natural +

 

Unser persönlicher Geschmacksfavorit. Angenehmer Geschmeck und festere Konsistenz.

Allos Soja Drink –

 

Leider gelang es uns nicht, mit diesem Sojadrink Joghurt herzustellen. Der Joghurt reifte nicht, die Soyamilch war unverändert.

Alpro Soya for professionals + –

 

Wir waren neugierig, ob das "Professional" sich positiv auf das Gesamtergebnis auswirkt. Der Joghurt wurde zwar einigermaßen fest, aber er blieb etwas krisselig und flockig.


Sojade So Soya Natural +

 

Gute Festigkeit, etwas Molkeabsatz, angenehmer Geschmack.

Provamel Soya ungesüßt +

 

Sehr gute Festigkeit, Geschmack leider etwas zu neutral.

alpro Bio Soya +

 

Cremige Festigkeit, der Geschmack ist auch gut, allerdings liegt das mit Sicherheit an der Zugabe des Rohrzuckers.